Vom Regenwald und warmen Sandlöchern

Ok wir haben heute zwar nur gerade mal 220 km an Weg geschafft aber so geht
es einem wenn man 2h durch den opulenten Regenwald wandert um sich
anschließend im selbstgegrabenen Sandwhirlpool die Beine mit Blick aufs
Meer verwöhnen zu lassen. Wer sich jetzt fragt warum nur die Beine…. Ganz
einfach! Mir waren die 5 Dollar Schaufemiete einfach zu dumm. Die 60$ für
vermodernde Hobbithaeuser schenken wir uns auch, schliesslich habe ich nun
ja „MEIN SCHATZ“ im „Trockenen“ hihihi

Und bei meinem philosophischen Rundgang unter dem sternenklaren Himmel
stellt sich mir die Frage; ist hier der abnehmende Mond auch abnehmend?
Hier in Neuseeland ist ja alles etwas anders herum 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.